Feedback zu Gleitschirm-Kombikursen

Markus zum Kombikurs PK27.17:
Ziel erreicht! (Umschulung Drachen - GS)

Nochmals vielen Dank an die Fluglehrer und Assistenten Matthias in Ruhpolding PK27.17 sowie Remy und Oliver DH28.17 als auch Peter den Fahrdienst-Organisator in Lüsen für die sehr freundliche und professionelle Ausbildung.

Ziel erreicht! Freundliche Grüße, Markus (Umschulung Drachen - GS)

- Markus

Michael zum Kombikurs PK27.17:
Besser kann man es sich nicht wünschen

Mit Matze hatten wir einen Fluglehrer wie man es sich nur wünschen kann.

Besser kann man es sich nicht wünschen.

Danke und bis bald. - Michael

Eckhard Kahle zum Kombikurs PK27.17:
Wir waren ein super Team...

Wir waren ein super Team, hatten geiles Wetter und einen richtig tollen Lehrer.

Danke Matthias!

- Eckhard

Fabian zum Kombikurs PK27.17:
Absolut geniale Woche gehabt...

Absolut geniale Woche gehabt, toller Fluglehrer der alle Fragen beantworten konnte, Ausrüstung war super in Schuss,  Das Schulungsgebiet ist Anfängerfreundlich.
Jederzeit wieder :-)

- Fabian

Daniela zum Kombikurs PK23.17:
...sehr intensiv und trotzdem entspannt!

Die Ausbildungswoche in Ruhpolding war sehr intensiv und trotzdem entspannt!

Matthias hat uns sehr gewissenhaft in Theorie und Praxis unterrichtet und dabei die Freude am Fliegen super rüber gebracht.

- Daniela

Peter zum Kombikurs PK18.17:
Alle Erwartungen wurden voll erfüllt!

Der Kombikurs in Ruhpolding war der Hit! Alle Erwartungen wurden voll erfüllt! Fluglehrer und Assistentin waren mega freundlich, sympathisch, ruhig und fachlich versiert.

Trotz des umfangreichen Programms lief alles sehr entspannt ab, so muss es sein! Sehr empfehlenswert! Tolles Fluggebiet.

- Peter

Kirsten zum Kombikurs PK15.17:
Eigene Begeisterung fürs Fliegen und für die Theorie, besonders für das Wetter schwappte über.

Matthias hat mit viel Ruhe und Besonnenheit geschult. Eigene Begeisterung fürs Fliegen und für die Theorie, besonders für das Wetter schwappte über.

Damit die Schüler ihre Grundflüge zusammenkriegen hat er Einsatz gezeigt. Ein Fluggebiet in Südtirol wurde angefahren, in dem geflogen werden konnte.